17.05.2019 - Tagespflege im Josefzentrum

"Ein Wohnzimmer mehr"

Bei warmem Wetter mal auf der Terrasse die Zeitung lesen oder etwas basteln: Das können die Gäste der Tagespflege im Josefszentrum jetzt auch nachmittags. Zuvor konnte, aufgrund der prallen Sonne, im Sommer nur vormittags der Außenbereich genutzt werden.

Dieser Missstand war an die Sitftung Aktive Bürger über Rita Farwick heran getragen worden. Farwick ist ehrenamtlich die Vertrauensperson der Tagespflege und ist damit für die Sorgen und Wünsche der Gäste verantwortlich. Und dazu gehörte der Wunsch, einen Schutz vor der prallen Sonne zu haben.

Da die finanziellen Mittel dafür nicht zur Verfügung standen vermittelte die Stiftung Aktive Bürger. „Wir hatten eine zweckgebundene Spende, die für ältere Menschen genutzt werden sollte“, erklärte Elisabeth Hüls, die Vorsitzende der Stiftung. Mit 1900 Euro habe man die Anschaffung übernommen und hoffe so den Gästen der Einrichtung einen angenehmen Sommer zu verschaffen, so Hüls.

Neben den beiden Sonnenschirmen konnte auch ein neuer Tisch beschafft werden. Damit konnte die Tagespflege den Außenbereich neu bestücken.

Pflegedienstleiterin Margret Nieland zog ein positives Fazit und lobte das Ambiente: „Wir haben jetzt ein Wohnzimmer mehr.“

(Quelle: Borkener Zeitung)