23.09.2019 - "Stadtlohn-Spiel" für SchülerInnen

500 Euro für das Jugendwerk Stadtlohn

Auch im Jahr 2019 konnte das Jugendwerk Stadtlohn das „Stadtlohn-Spiel“ mit den Schülern der sechsten Klassen der weiterführenden Schulen in Stadtlohn durchführen. Dies wurde ermöglicht durch eine Spende in Höhe von 500 Euro durch die Bürgerstiftung Aktive Bürger Borken Stadtlohn und Umgebung. Heinrich Tömmers (r.) übergab den Scheck an Philipp Winhuysen und Svenja Rawert vom Jugendwerk. Die Jugendlichen absolvierten einen Stationslauf durch Stadtlohn mit dem Ziel des Kennenlernens der Stadt und der Stärkung der Klassengemeinschaften. An den Stationen mussten im Team verschiedene Aufgaben erfüllt werden. Unterstützend waren Vertreter des Jugendwerks, der Schulen, des Caritasverbandes Stadtlohn und des Allgemeinen Sozialen Dienstes des Kreises Borken anwesend.

Quelle: (Münsterzland Zeitung)