Spendenübergabe an das Jugendwerk Stadtlohn

BürgerStiftung spendet für Tagesausflug zur Skatehalle

BürgerStiftung spendet für Tagesausflug zur Skatehalle

Sehr  geehrte Damen und Herren,
 
die BürgerStiftung Aktive  Bürger Borken Stadtlohn und Umgebung hat dem Jugendwerk Stadtlohn e.V.
eine Spende in Höhe von 300,-- Euro zur Verfügung gestellt und bittet um Veröffentlichung des nachstehenden
Pressetextes:
Ein großes Anliegen der Stadtlohner Jugend ist das Skaten, das verschiedene Gruppen verbindet. Das Jugendkomitee
des Jugendwerks Stadtlohn e.V., bestehend aus 10 kreativen ehrenamtlichen jungen Menschen, führte schon Skate-Workshops
und kürzlich auch einen Skate-Contest im Losbergpark durch.
Die Aufsuchende Jugendarbeit des Jugendwerks bietet dazu wöchentlich eine "Parkausleihe"  an, die es auch Jugendlichen, die
selber kein Board besitzen, ermöglicht sich zu beteiligen.
In den Wintermonaten ist dieses Angebot witterungsbedingt schwierig. Es gibt im Umkreis keine direkt erreichbare
Indoor-Halle. Daher bieten die Aktiven des Jugendkomitees im Dezember eine Busfahrt zur größten Indoor-
Skatehalle Deutschlands nach Aurich an. Um vielen Jugendlichen die Teilnahme mit einem überschaubaren Eigenbeitrag
zu ermöglichen, wurden Förderungen durch den Kreis Borken und Spenden angefragt.
Die BürgerStiftung Aktive Bürger Borken Stadtlohn und Umgebung unterstützt das Vorhaben mit einer Spende in Höhe  
von 300,-- Euro.
Silvia Frechen, Vertreterin der Stiftung freute sich, die Teilnehmer des Jukos kennenzulernen und sich mit ihnen und Eva
Vehring, Leiterin des Jugendwerks, über das Vorhaben und weitere News auszutauschen.
"Wir freuen uns, dass diese jungen Menschen sich so engagiert einbringen und Positives für die hiesigen
Kinder und Jugendlichen ermöglichen. Gerne unterstützen wir ein solches Projekt."
 
Mit freundlichen Grüßen  
Silvia Frechen